Erasmus+ Projekt in Tschechien

 Die Marienkapelle von Vimperk erblüht in neuem Glanz

Zum Ende des zweijährigen Erasmus+Projekts mit der Stredni Skola Vimperk konnte am 29. Juni 2016 die Renovierung der Marienkapelle von Vimperk abgeschlossen werden. Gemeinsam mit Schülern und Lehrkräften der tschechischen Partnerschule wurden in drei Projektabschnitten von jeweils einer Woche im Zeitraum von März 2015 bis Juni 2016 alle nötigen Sanierungsarbeiten gemeinsam geplant, organisiert und erfolgreich umgesetzt.

Die Kapelle vor der Renovierung 2015
(Die Kapelle vor der Renovierung 2015)

Federführend konnten dabei unser Fachlehrer Herr Weidner und Stellvertretender Schulleiter Herr Käser eine deutsch-tschechische Malergruppe anleiten, um die nötigen Verputzarbeiten, Feinspachtelungen und Malerarbeiten auszuführen. Zur Abschlussfeier des Projekts wurden alle verantwortlichen Helfer und Mitarbeiter zu einer stimmungsvollen Einweihungsfeier ins Haus Rafael der Berufsschule von Vimperk eingeladen. Beim gemeinsamen Kochen konnte ein gegenseitiger Erfahrungsaustausch der bayerischen und böhmischen Küche erzielt werden. Unsere Fachlehrerinnen Frau Savic und Frau Richter freuten sich über diese länderübergreifende Aufgabe, die aus einer Vielzahl an Teilaspekten bestand:
- örtliche Schulküche in Augenschein nehmen,
- das Bufett mit dem örtlichen Fachlehrer zusammenstellen,
- den örtlichen Lebensmittelmarkt erkunden und das regionale Angebot sichten,
- Überlegungen anstellen zur Tischdekoration mit einheimischem Blumenschmuck,
- das gemeinsame Kochen und Anrichten der heimischen Spezialitäten wie Obatzter, Kartoffelsalat fränkischer Art, deftigen Grill-Bratwürsten und tschechischen Speisen wie bspw. Bramburi (Kartoffelzapfen mit Mohn).

Die fleißigen Maler
(Die fleißigen Maler mit Herrn Weidner und Herrn Käser)

Dabei durften selbstverständlich fränkische Weine und tschechisches Budweiser-Bier nicht fehlen. Das Fest fand bei allen Beteiligten großen Anklang. Auch die Schulleitungen beider Seiten (Frau OStDin Bankmann und Direktor Pichler) würdigten dabei den erfolgreichen Abschluss des internationalen Projekts.

Das gesamte Projekt wurde von Herrn Kegelmann fotografisch und filmisch begleitet, um die Renovierungsarbeiten zu dokumentieren.

Die Sanierung der Marienkapelle stellt den Beginn der weiteren zweijährigen Kooperation mit der Stredni Skola Vimperk dar.

Die renovierte Marienkapelle
(Die renovierte Marienkapelle)

Neuigkeiten

Forschung der Uni Dresden an der BS II
... weiterlesen »
Mediengestalter mit Trickfilmen bei den 27. Bamberger Kurzfilmtagen
... weiterlesen »
Medienbildungstag 2016 - ein voller Erfolg
... weiterlesen »
Mediengestalter unterstützen den Sortengarten Südtirol
... weiterlesen »
BS II Bamberg im Forum "Bildung Digitalisierung"
... weiterlesen »