Akademie junger Gastronomen Teil II – wieder in Präsenz

Vom 11.10. bis 15.10.2021 fand wieder zeitgleich die Akademie junger Gastronomen an der BS II Bamberg für Nordbayern und an der BS Rosenheim für Südbayern als Präsenzveranstaltung statt. Der Teil I im Mai 2021 wurde coronabedingt als virtuelle Veranstaltung durchgeführt.
Die teilnehmenden angehenden KöchInnen, Hotel- und Restaurantfachleute kamen dieses Jahr von den Berufsschulstandorten Bamberg, Würzburg, Höchstadt Aisch und Pegnitz mit dem Ziel, sich im Hinblick auf die Gründung eines eigenen Betriebes fortzubilden.

Vermittelt wurden Kenntnisse zu folgenden Themen:

  • Geschäftsprozesse gastgewerblicher Unternehmen erfassen
    Referentin: OStRin Claudia Moll, BS II Bamberg
  • Geschäftsprozesse gastgewerblicher Unternehmen erfolgreich steuern
    Referentin: OStRin Claudia Moll, BS II Bamberg
  • Ein gastronomisches Unternehmen erfolgreich gründen
    Referentin: Renate Kaiser, Trainerin, Gastronomin, College Bayreuth
  • Personalwirtschaftliche Aufgaben
    Referentin: Edith Röbers, Service Experts

Des Weiteren mussten sich die TeilnehmerInnen ein eigenes Visions-Konzept für ihren zukünftigen Betrieb erarbeiten.
Der betriebspraktische Teil fand, wie die Jahre zuvor, beim „Hotel & Brauereigasthof Drei Kronen“ in Memmelsdorf statt. Sven-Christian Hollmann, Geschäftsführer des Betriebes und Schwiegersohn der Familie Straub, nahm sich viel Zeit und erläuterte sehr anschaulich die Controllinginstrumente sowie die Personal- und Marketingpolitik des Familienbetriebes. Zudem beantwortete er als junger Unternehmer sehr offen alle Fragen der TeilnehmerInnen und gab Tipps.
Nach dem Vortrag wurden die BesucherInnen noch herzlich zu „Bratwörscht mit Kraut“ in der Gaststube eingeladen. Für die gebotene Gastfreundschaft und den sehr informativen Vortrag ein herzliches Vergelt’s Gott. Die Zertifikate erhielten die TeilnehmerInnen schließlich am letzten Tag von OStDin Ruth Bankmann.

Claudia Moll