Technik, die beeindruckt! Wer Mediengestalter/in werden möchte, sollte gestalterisches Geschick, Freude am Umgang mit der Computertechnik sowie technisches Verständnis mitbringen. Betriebe nehmen gerne Schulabgänger mit Mittlerer Reife oder Abitur an. Wer den Beruf eines/r Medientechnologe/in (Drucker/in) anstrebt, sollte über Farbensicherheit und maschinentechnisches Verständnis verfügen sowie gegenüber Computertechnik aufgeschlossen sein.

Besonderheiten

Medientechnologen

Angehende Medientechnologen erhalten in der beruflichen Grundstufe im Berufsbereich Druckgewerbe einen Einblick in die verschiedenen Druckverfahren des Offset,- Sieb-, Hoch-, Tief- und Digitaldrucks. Ab dem 2. Lehrjahr erfolgt dann die Vertiefung in der Druckformherstellung und -bearbeitung im Bogen- und Rollenoffsetdruck.

1
Klasse Drucker
2
Klassen Mediengestalter
3
Jahre Ausbildung
3
Jahre Blockunterricht
Besonderheiten

Mediengestalter

Die fachspezifischen Ausbildungsinhalte für Mediengestalter/innen sind sehr vielfältig und orientieren sich an den Lernfeldern und Themenbereichen Schrift/Satztechnik, Reprotechnik, Farbenlehre, Gestaltungstechnik, datenbankunterstütze Medienproduktion, Herstellen von Print- bzw. Multimediaprodukten, Werbekonzeption, Kalkulation und Präsentation.

Als Mediengestalter und Medientechnologe muss man bereit sein, sich ständig mit neuen Trends und Technologien zu beschäftigen. Das macht dieses Berufsfeld zu einem der faszinierendsten in Deutschland!

Dr. Udo Kegelmann Studiendirektor

Der Berufsschulunterricht im Bereich Drucktechnik wird als Blockunterricht angeboten. Im fachpraktischen Unterricht arbeiten wir vor allem mit Macs. Im fachtheoretischen Unterricht verwenden wir auch iPads, insbesondere in den Phasen des selbstgesteuerten Lernens. Das Konzept des „Bring your own device“ ist allerdings ebenfalls bei uns möglich. Seit Jahren engagieren wir uns neben dem Printbereich auch im Erstellen von Animations- und Kurzfilmen. Die dabei erstellten Produkte wurden bereits bei den Bamberger Kurzfilmtagen gezeigt und mit Preisen bei den Filmtagen Bayerischer Schulen ausgezeichnet. Seit mehreren Jahren führen wir Erasmus-Auslandspraktika in Finnland und Südtirol durch.

Aktuelles
Drucktechnik

Digitales Klassenzimmer

Wir arbeiten mit der TU Dresden am Klassenzimmer der Zukunft

1. Werkstattreffen in Bonn

BS II und die Deutsche Telekom Stiftung bei „Berufsschule digital“

Treppenhaus BS II Foyer

Relaunch unserer Schulwebsite

Ausstellung „Infografiken Einwegbecher“ im Foyer

Bamberger Kurzfilmtage 2018

Forum Bildung Digitalisierung

Julia Manglkammer ist Bayerns beste Mediengestalterin

Julia Manglkammer Bayerns Beste

Mediengestalter gewinnen Filmpreise

Bozen 2017

Mediengestalter Bozen 2017